Montag, 20. April 2015

"finnische" Kunstwerke

Lange Zeit malte mein Sohn Finn eher so unglaublich aufregende Kunstwerke, die sich auf eine Farbe und wildes Gekritzel beschränkten, aber immerhin so tolle Titel bekamen wie "Das ist Schön-draußen-blau". Doch so langsam wird mein Großer nicht nur bei der Namensgebung so richtig kreativ. Das möchte ich Euch als stolze Mutter natürlich nicht vorenthalten.


Ich: "Was ist das?"
Finn: "Ein Bienenbrot!"
Ich: "Wunderschön. Uuuuuund warum malst du ein Bienenbrot?"
Finn: "Na weil, ich mag Bienen und ich mag Brot!"
Okay...

 
Vor zwei Wochen gab es im Kindergarten von Finn Besuch vom Zahnarzt, der die Kinder über Zahnpflege aufklärte, seit dem bekomme ich öfter solche Bilder.

Finn: "Wenn man nach dem Essen die Zähne nicht putzt, werden die schwarz und faul und sehen dann so aus. Das ist nicht schön."
Recht hat er.

Das Bild musste der Papa übrigens auch mit zur Arbeit nehmen, damit seine Kollegen auch Bescheid wissen.

Hier kommt jetzt mein derzeitiges Lieblingskunstwerk!

 
Finn: "Mama, ich male dir jetzt einen Löwen. Einen Löwen, der knackt."
Ich: "Was??? Warum das denn?"
Finn:  "Weil das voll lustig ist!"

Gesagt, getan :)

Na und was malen Eure talentierten Picassos?


1 Kommentar:

  1. oh wie wunderbar!Die Bilder sind goldig,
    als Mama ist man da doppelt stolz,meine bemalt gerade seine Schulhefte mit Legomännchen,ahhhhhhhhhhhh
    lg

    AntwortenLöschen