Dienstag, 21. Mai 2013

Ravensburger 3D Puzzle - Tula Moon Edition


Heute möchte ich Euch ein ganz besonderes 3D Puzzle von Ravensburger vorstellen, den Tula Moon Pisa Turm. Diesen durfte ich dank der Testladies testen. 


Puzzle?
Okay, okay. Ich gebe: Puzzlen gehörte nie wirklich zu meinen Leidenschaften.
Warum habe ich mich also bei den Testladies für dieses Projekt beworben?
Die Antwort ist ganz einfach: Weil das Objekt soooo hübsch ist.
Und ich war sehr neugierig wie so ein 3D-Puzzle funktioniert.


Hier erstmal die Fakten:
Das 3D Puzzle ist geeignet für Menschen zwischen 10 und 99 Jahren (die armen 100Jährigen).
Es ist im aufgebauten Zustand 8,5cm breit und 29cm hoch. Es besteht aus 216 Teilen plus drei Kunststoffringen (Boden, Mitte und Dach) und kostet 25,99€. Es gibt zwei weitere Varianten: Eifelturm und Big Ben.

Tula Moon
3D Puzzle in Form von berühmten Bauwerken gibt es von Ravensburger ja schon eine ganze Weile. Doch nun gibt es eine spezielle Edition der Künstlerin Steph Dekker, die für das Label Tula Moon liebevolle Designs kreiert.
Diese sogenannten Patchwork-Designs, sind genau das, was mich an dieser Edition so fasziniert hat. Da ich selber zur kreativen Sorte Mensch gehöre, liebe ich es immer wieder neue verspielte Details zu entdecken. 


Doch wer nun glaubt, dass ich gerne auf diese kleinen Puzzleteile starre, nur um eine Stunde später festzustellen, dass das Teil, welches ich die ganze Zeit gesucht habe, genau vor mir lag - der irrt. Ganz im Gegenteil. Ich sehe gerne Entwicklung, noch lieber schnelle Entwicklung. 
Und deswegen ist dieses 3D Puzzle für so Leute wie mich genau das Richtige. Denn man kann dieses Puzzle auf zwei Arten herangehen. Zum einen, die von mir nicht so gemochte Variante des Starrens oder zum anderen: Man hält sich direkt an die Zahlenfolge, die auf der Rückseite der einzelnen Puzzleteile gedruckt ist. Wenn man ganz besonders ungeduldig ist, so wie ich es war, dann habe ich einen Tipp. Ich habe die Teile in 50er Bereich gehäuft und in weniger als einer halben Stunde war mein neustes Designobjekt fertig. Tadaa!!!



Die Art und Weise wie man dieses 3D Puzzle gefällt mir also außerordentlich gut. Ein weiterer Pluspunkt ist die Festigkeit der Teile. Das Material ist sehr stabil und glatt. Man muss also keine Angst haben, wenn man seine neue Deko mal Staubwischen will ;)


Ich denke, dass das neue Ravensburger 3D Puzzle - Tula Moon Edition eine gute Alternative zum klassischen Puzzle ist. Das Design spricht mich persönlich ja sehr an (ist aber bekanntlich Geschmackssache), so hat man ein schönes ausgefallenes Deko-Objekt, das man selbst "gebaut" hat.


Kommentare: