Dienstag, 28. Mai 2013

Meine Spargelvariante


So, da ja im Moment Spargelzeit ist und jeder sein Rezept online stellt, dachte ich mir: Das mache ich jetzt auch ;) Also...

Gefüllte Champignons mit Spargelpesto


Zutaten

8 große Champignons
500 gr grüner Spargel
100 gr Parmesan
100 gr Cashewnüsse
1 Knolauchzehe
Salz, Pfeffer, Öl

Eigentlich geht es so einfach, dass man keine richtige Anleitung braucht.
Champignons aushöhlen. In der Zeit grünen Spargel bissfest kochen.
Chashewnüsse zerkleinern und die Knoblauchzehe durch die Presse drücken (oder klein raspeln, wie man will). Den Parmesan ebenfalls klein raspeln und alles miteinander vermengen.
Wenn der Spargel ferig gekocht ist, erkalten lassen (ich helfe da mit kalten Wasser nach), damit der Käse nicht schmilzt. Ein paar Spitzen für die spätere Deko beiseite legen.

Jetzt hat man die Möglichkeit zwischen zwei Varianten zu wählen.
Man püriert alles oder man zerkleinert alles eher etwas gröber (z.B. mit einem handbetrieben Zerkleinerer von T*****ware). Wie Ihr seht mag ich die grobe Version, da hat man noch etwas zum kauen ;) Mit Salz und Pfeffer abschmecken, man kann auch einen kleinen Schuß Öl hinzugeben, aber der Spargelsaft reicht eigentlich aus.

Einen Teil des Pestos kann man nun in die Champignons füllen, auf eine geölte Auflaufform legen und bei 150°C für 15-20 Minuten in den Ofen schieben.

Ein kleiner Tipp:
Befüllt die Champignons nicht zu voll, denn sie werden ja noch schrupfen^^. Eine zusätzliche Käsehaube braucht man hier nicht, da ja schon Parmesan drinn ist, aber wer mag...

Den Rest des Pestos kann man so zu seiner Lieblingspasta geben.

Anrichten und genießen!


Kommentare: