Donnerstag, 30. August 2012

Richtig häfftig lernen!



Nachdem ich im letzten Jahr die Ehre hatte den superduperwahnsinnigtollenhammermässigen Chäff-Timer vom Häfft-Verlag testen zu dürfen, habe ich in diesem Jahr die Möglichkeit bekommen, die neuen Vokabelhäffte unter die Lupe zu nehmen. Ich bekam ein Englisch-Vokabel-Häfft in Din A4 und ein Latein-Häfft in A5. Es gibt sie aber auch in A6. 

Wer den Häfft-Verlag kennt, weiß dass Brot & Schwein die lustigen Comic-Maskottchen sind, die sich man im gesamten Häfft-Sortiment findet. Brot & Schwein erklären die Welt und das auf eine sehr spielerische Art, dass man glatt vergißt, dass man dadurch etwas lernt.


Wie alle Produkte sind auch die neuen Vokabel-Häffte (Universal, Englisch, Latein & Französisch) unheimlich gut durchdacht. Man kann seine Vokabeln nicht nur einfach niederschreiben, wie bei den meisten anderen handelsüblichen Vokabelheften, sondern auch die Kontrollen abhaken (9 Kästchen am Ende jeder Zeile). Unten auf der Seite kann man aufschreiben, wann man wieviele Fehler gemacht hat. Es gibt Seitenzahlen (in Deutsch und Englisch bzw. Latein) zum besseren Nachschlagen. Außerdem findet man ganz viel Kleingedrucktes mit interessanten, wichtigen oder unwichtigen, aber lustigen Informationen.

 
Sehr gut finde ich, dass man, obwohl es "nur" ein Vokabel-Häfft ist, trotzdem einen Überblick über die Grammatik bekommt und so noch mal schnell Nachschlagen kann. Auch eine vollständige Liste der unregelmäßigen Verben ist vorhanden!


In den Häfften sind auch diverse Länderinformationen, u.a. die Geschichte, Redewendungen, Besonderheiten und vieles mehr...


Da ich ein sehr visueller Mensch und Lerntyp bin, bin ich begeistert davon, dass alle Vokabel-Häffte schön bunt gestaltet sind. Das Lernen auf diesen 64 Seiten voller Möglichkeiten macht auf jeden Fall Spaß. Mit dem Latein-Häfft hatte ich viel zum Nachlesen und Nachdenken, aber da ich in der Schule Französisch hatte und ich das schon eeeewig mal wieder auffrischen wollte, werde ich mir nun auch das neue Französisch-Häfft zulegen;) jippie.


Übrigens, da ich jahrelang als Englisch-Nachhilfe-Lehrerin gejobbt habe, habe ich so einige Fehler korrigieren dürfen. Hier sind einige der häfftigsten Fehler der Schüler:

Ich möchte dieses Auto mieten.
I want to meet this car.

Es arbeitet einwandfrei.
It works onewallfree.

Entschuldigung, ich hatte ein Brett vorm Kopf.
Sorry, I had a bread before my head.

Wenn ich eine gute Note schreibe, bekomme ich eine neue Playstation.
When I right a good note, I become a new Playstation.

Bitte schön.
Please nice.

So an ALLE, die denken, dass diese Übersetzungen richtig sind, geht es hier direkt zum Online-Shop von Häfft!


1 Kommentar:

  1. Der gleich der "Please nice" gesagt hat fragte auch "gibt es eigentlich auch ein englisches Wort für hiken?" Worauf ich antwortete: "Ja, to wander". Da war er vollkommen zufrieden. =)
    LG Dani

    AntwortenLöschen