Donnerstag, 16. Februar 2012

Lavera oder eine kleine Bloggergeschichte



Es war einmal vor langer, langer Zeit, als eine Bloggerin namens Elfmastress um die Weihnachtszeit tolle Geschenke erhielt. Sie freute sich sehr und wollte unbedingt darüber bloggen. Doch jemand wollte dies verhindern, es war diese böse Hexe, von allen nur fiese Zeiträuberin genannt. Denn genau das tat sie. Sie raubte Elfmastress die Zeit, die daraufhin in einer Art Bloggerkoma lag. Aber nun nach einer gefühlten Ewigkeit erwachte sie und erinnerte sich wieder, dass sie einen Bericht über Lavera schreiben wollte...

Ja, ja, genau so war es - und nicht anders!

Also, als kleines Weihnachtsgeschenk bekam ich von der Firma Lavera dieses Päkchen, indem ein lieber Gruß, eine Probe basis sensitiv Handcreme und das Young Faces Reinigungsgel enthalten war.

Zur Handcreme kann ich Euch sagen, dass sie schön pflegt, da sie angereichert ist mit Bio-Kamillenextrakt und die Haut schützt durch die Wirkung von Bio-Mandelöl und -Sheabutter. Doch leider hatte ich nicht so viel von der Creme, da mein Mann sie direkt gemopst hat ;D

Ganz begeistert bin ich vom Young Reinigungsgel. Es duftet herrlich frisch nach Minze und reinigt wunderbar. Es schäumt schön und meine Haut fühlt sich nach der Verwendung nicht ausgetrocknet an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen