Montag, 3. Oktober 2011

Wer hat's erfunden?

Auch diesen Monat gibt es wieder etwas Tolles für die Noozies von Brandnooz. Habt Ihr es schon erraten? ;D


 Richtig, dieses Mal gibt es Ricola. Und zwar die neuen Sorten Ricola Mixed Berry und Ricola Honig Kräuter, natürlich auch den allseits bekannten & beliebten Schweizer Kräuterzucker. 

Als bekennender Ricola-Fan freue ich mich Euch diese Ankündung zu machen:



Neu: Ricola Mixed Berry ist mit der 13-Kräutermischung und dem natürlichen Saft von Beeren sowie Vitamin C sprichwörtlich beerenstark! 

Die Sorte Honig-Kräuter bietet fein-milden Genuss durch die Kombination von wertvollem Honig und der 13-Kräutermischung.


Der Klassiker unter den Ricola Produkten, der Schweizer Kräuterzucker, zeichnet sich durch sein kantiges Aussehen und seinen feinen Kräutergeschmack aus.


Seit eh und je mischt Ricola die 13 wertvollen Heilkräuter für den weltberühmten Ricola Schweizer Kräuterzucker nach demselben Rezept. Dieses besteht aus 13 Kräutern: Bibernelle, Holunderblüten, Ehrenpreis, Pfefferminze, Salbei, Eibisch, Thymian, Frauenmantel, Andorn, Spitzwegerich, Schlüsselblume Schafgarbe und Malve. Ricola achtet streng auf absolut hochwertige Inhaltsstoffe. Die 13 Heilkräuter stammen von mehr als 100 Schweizer Bergbauern, die die Pflanzen im Auftrag von Ricola nach biologischen Grundsätzen, ohne den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln, anbauen. Zur Gewinnung des Kräuterextrakts hat Ricola ein eigenes Produktionsverfahren entwickelt, das die wertvollen Wirkstoffe bewahrt. 

Die Ricola Kräuterbonbons sind wohltuend für Mund und Hals, aber auch für Zwischendurch ein wahrer und dabei so natürlicher Genuss! 

Wenn Ihr also auch die neuen Sorten probieren wollt, dann sichert Euch Eure Produktproben bei www.brandnooz.de.

1 Kommentar:

  1. Schöner Blog, habe die Verfolgung als Leser aufgenommen und würde mich sehr über eine Gegenverfolung freuen.

    www.produkttesterblog.de

    AntwortenLöschen