Donnerstag, 17. März 2011

Kairo Sunset


Vor Kurzem habe ich vom Droemer Knaur Verlag das Buch Kairo Sunset  (Originaltitel The Butterfly Mosque) von G. Willow Wilson bekommen. Das Buch erschien am 14.3.2011, hat 336 Seiten und die gebundene Ausgabe kostet 19,99 €.

Als ich den Klappentext das erste Mal durchlas, war ich ein wenig skeptisch, ob mir dieses Buch gefallen könnte. Es geht um eine Amerikanerin, die um die Zeit des 11. September den Islam für sich entdeckt. Ein heikles Thema, auch in Hinblick auf die derzeitige Lage in Nahen Osten.

Aber das Buch hat mir wirklich außerordentlich gut gefallen und hier ist mein Leseeindruck:

Kairo Sunset von G. Willow Wilson ist eine wunderbare autobiografische Erzählung einer bemerkenswerten Frau. Eine Frau, die trotz ihres so jungen Alters, den mutigen Schritt wagt, sich mit Religion & Liebe in einem fremden Land auseinanderzusetzen. Wilson schafft es, den Leser auf unglaublich ruhige und sanfte Weise einen Einblick in den Islam und den Nahen Osten zu gewähren. Auch lässt sie den Leser an ihren Sorgen, Ängsten & Vorurteilen, aber auch an ihrer Freude, Liebe & Vertrauen teilhaben, die das Buch bemerkenswert einfühlsam und lebendig machen.

Kairo Sunset ist wirklich empfehlenswert.
 

1 Kommentar:

  1. Hört sich wirklich gut an. Das lese ich ganz sicher mal. Interessantes Thema.
    Habe heute auch von Droemer ein neues Buch bekommen. Mal schauen, ob es auch etwas Gutes ist ;-)

    AntwortenLöschen