Mittwoch, 29. Dezember 2010

Vichy Nutriextra Creme


Dieses Projekt durfte ich beim Lisa-freundeskreis testen und nachdem nun einige Tage der Anwendung vergangen sind, bin ich bereit mein Urteil hier kund zu tun.

Aber ich fange mal bei dem an, was die Creme können soll.
Vichy Nutriextra Creme ist für trockene bzw. sehr trockene Haut und soll die Haut mit Hilfe des Nutri Filler und reichhaltiger Wirkstoffe wie Hydroxy-Urea, Glycerin, Macadamia-Öl und Shea-Butter langanhaltend (2 Tage) mit Feuchtigkeit versorgen.

So, jetzt zu meinem Urteil.
Der erste Eindruck war sehr gut, da die Creme eher dezent nach Pfirsich duftet. Für mich ein riesen Pluspunkt, da ich bei Gerüchen sehr empfindlich reagiere.
Auch die Konsistenz fühlt sich sehr schön an. Sie zieht wirklich superschnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film auf der Haut. Sofort hat man das Gefühl, dass sie Haut nicht mehr spannt.
Am zweiten Tag nach dem Eincremen fühlt sich meine Haut tatsächlich immer noch sehr entspannt und geschmeidig an.
Nach mehreren Tagen kann ich nun sagen, dass meine trockene Haut sich schön zart anfühlt.

Der Verbrauch der Creme hält sich in Maßen, da man ja nicht jeden Tag eincremen muss.
Allerdings würde ich sie nicht gerade wie Bodylotion verwenden, da dann der Preis wirklich zu hoch wäre. Für bestimmte Gebiete trockener Haut wie z.B. Gesicht, Hände, Ellbogen, etc. lohnt sich der höher Preis der Creme auf jeden Fall.

Ich kann also verkünden, dass die Creme hält, was sie verspricht!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen